Ein besonderer Kinder Adventskalender – und weitere 15 Ideen für Adventskalender ohne Süßigkeiten | Werbung

Besonderer Kinder Adventskalender

Einen besonderen Kinder Adventskalender – die meisten Eltern machen sich alljährlich auf die Suche nach einem solchen Exemplar. Die Adventszeit soll magisch werden. Die Wartezeit bis Weihnachten möglichst kurzweilig gestaltet und das Leuchten in den Augen der Kinder besonders strahlend sein.

Die Wahl des perfekten Kinder Adventskalender wird da schnell zur kleinen Herausforderung. Wird der Adventskalender selbst gebastelt oder fertig gekauft? Und mit was soll er gefüllt werden?

Ideen Adventskalender für Kinder ohne Schokolade

Die Adventszeit braucht unbedingt einen besonderen Kinder Adventskalender – das ist für mich klar. Wie genau die 24 Überraschungen aussehen sollen, das habe ich mir in diesem Jahr inzwischen zum Dritten Mal aufs Neue überlegt.

Grundsätzlich bin ich eher für Adventskalender ohne Süßigkeiten. Natürlich dürfen die Reise-Mädchen gerade in der Vorweihnachtszeit Naschen. Da es mit Plätzchen, Spekulatius und Co. aber schon genug Süßkram gibt, sollen sie nicht jeden Tag noch extra Schokolade oder ähnliches aus dem Adventskalender bekommen.

Besonderer Kinder Adventskalender zum Aufhängen

Kinder Advenstkalender ohne Konsum

Auch von einem Adventskalender mit Spielsachen oder anderen Geschenken bin ich allerdings nicht so begeistert. Die Kinder bekommen – auch wenn man es eher minimalistisch angehen möchte – zu Weihnachten so viele Geschenke. Und dann meistens auch noch zu Nikolaus eine kleine Überraschung. Da wird das schnell einfach zu viel.

Im letzten Jahr habe ich mich deshalb für einen Aktivitäten Adventskalender für Kinder entschieden. Dazu habe ich mir 24 Dinge ausgedacht, die den Advent besonders und unvergesslich machen sollten. Vom Sterne Basteln über Punsch trinken bis zum Lebkuchenhaus bauen. Das war wunderschön, benötige aber auch einiges an Vorbereitung. Zeit, die ich momentan nicht wirklich habe.

Deshalb war meine Freude groß, als ich auf das Adventskalenderbuch „Der kleine Stern“ aufmerksam geworden bin.

Besonderer Kinder Adventskalender zum Aufhängen Adventskalenderbuch

Adventskalenderbuch der kleine Stern

Sicherlich kennen die meisten von Euch die ein oder andere Adventsgeschichte. Das große Reise-Mädchen hatte im letzten Jahr einen Adventskalender, bei dem sie sich jeden Tag eine Karte mit einer kurze Geschichte aus einer Box nehmen durfte. Ich kenne aus meiner Kindheit außerdem ein Adventskalenderbuch bei dem eine fortlaufende Geschichte vorgelesen wird.

Das Adventskalenderbuch „Der kleine Stern“ ist mehr. Das merkt man spätestens bei der Lieferung. Da hält man nämlich nicht nur ein Buch, sondern eine gut gefüllte Mappe in der Hand. Auf der rechten Seite befindet sich darin das Adventskalenderbuch. Die linke Seite ist prall gefüllt mit 24 hübschen Umschlägen.

In den Umschlägen befinden sich Sticker, die ins Buch geklebt werden können, vier kleine Handpuppen, ein Holzstern und fluoreszierende Zacken, welche den Stern zum Leuchten bringen. Auf diese Weise wird die Geschichte zum Leben erweckt.

Besonderer Adventskalender für Kinder Buch und Überraschungen

Besonderer Adventskalender für Kinder Adventsgeschichte

Spannend statt süß: Märchen zum Mitspielen

Die Idee der Schweizer Macherinnen des Adventskalenderbuches „Der kleine Stern“ war, für ihre Kinder einen besonderen Adventskalender zu schaffen. Keine Süßigkeiten, dafür Spannung und eine märchenhafte Vorweihnachtszeit sollten es sein. Das kam erst bei den Kindern und Freunden, später bei den Kunden so gut an, dass es inzwischen fünf verschiedene Abenteuer des kleinen Sterns gibt.

In Deutschland ist dieses Jahr zum ersten Mal auch eines der Bücher erhältlich. „Abenteuer auf dem Bauernhof“ heißt die Adventsgeschichte, in welcher der kleine Stern auf einem Misthaufen landet und von dort aus neue Freunde findet und Abenteuer erlebt.

Das Adventskalenderbuch ist für Kinder ab drei Jahren geeignet – aber auch größere Kinder und Erwachsene lieben die Geschichten als besonderes Advents-Ritual. In vielen Familien gehört der Adventskalender seit Jahren untrennbar zur Adventszeit. Ich liebe solche Familien-Traditionen und kann mir gut vorstellen, dass die Adventskalendergeschichte auch bei uns eine solche wird.

Besonderer Adventskalender für Kinder zum Mitmachen

Adventskalender für Kinder ohne Spielzeug – mit 24 Überraschungen

Was mir für unsere kleinen Reise-Mädchen an der Adventsgeschichte der kleine Stern – Abenteuer auf dem Bauernhof besonders gut gefällt ist, dass neben der Geschichte die 24 Umschläge zum Adventskalender gehören. Ich werde diese mit Holzwäscheklammern an einer Schnur aufhängen. Auf diese Weise können die Kinder – neben der Geschichte – jeden Tag auch eine kleine Überraschung auspacken und sie sehen, wie die Zeit bis Weihnachten kürzer wird.

Schön ist übrigens auch, dass die Adventsgeschichte der kleine Stern – also die Bücher und Überraschungen – fair und in Europa produziert werden, wenn möglich in Werkstädten für behinderte Menschen.

Besonderer Adventskalender für Kinder ohne Geschenke

Besonderer Adventskalender für Kinder Buch und Überrschaungen kleine Stern

Weitere Kinder Adventskalender ohne Schokolade

Wenn der Kinder Adventskalender ohne Schokolade auskommen soll, wird er stattdessen oft mit kleinen Geschenken bestückt. Anstatt viele kleine Geschenke (die meistens alle nicht so wirklich benötigt werden und hinterher rumliegen) finde ich dann ein Adventskalender für Kinder zu einem bestimmten Thema gut. So bekommen die Kinder von den Dingen, mit denen sie gerne spielen, jeden Tag eine Kleinigkeit und haben noch lange etwas davon.

Adventskalender in diesem Stil gibt es zum Beispiel mit den Schleich-Tieren. Meine Pferde-Mädchen wären sicherlich von dem Schleich Horse Club Adventskalender begeistert. Ihren Cousins könnte man wahrscheinlich mit dem Schleich Dinosaurier Kalender ein Strahlen in die Augen zaubern.

Meine beiden kleinen Puppen-Mama würden sich außerdem sehr über einen Adventskalender mit Puppenzubehör freuen.

Weitere Kinder Adventskalender mit Spielsachen, die bei unseren Kindern bestimmt sehr gut ankommen würden:

Kinder Adventskalender zum Vorlesen

Die Geschichte „Marias Kleiner Esel“ gilt als ein Klassiker in der Adventszeit. Schon meine Mama hat uns Kindern das Buch früher vorgelesen und wenn meine Kinder etwas älter sind möchte auch ich im Advent jeden Abend ein Kapitel aus dem Buch vorlesen.

Super schön für Reise-Fans und Kinder ab sechs Jahren, die sich für andere Kulturen interessieren finde ich den „Weihnachten in aller Welt“ Kinder Adventskalender zum Vorlesen. Die Geschichten zu Weihnachten in Ländern wie den Seychellen fände auch ich interessant.

Weitere Kinder Adventskalender mit Adventsgeschichten zum Vorlesen:

Kinder Adventskalender zum selber füllen

Eltern, die den Adventskalender für ihre Kinder selbst befüllen möchten, können diesen komplett selbst basteln. Oder es sich etwas einfacher machen und einen Adventskalender zum selber füllen kaufen. Richtig schön finde ich kleine Geschenktüten mit Tiermotiven oder ein Adventskalender mit kleinen Geschenkboxen. Nur Achtung, vor allem für letzten braucht man 24 wirklich kleine Geschenke. Das macht die Auswahl manchmal noch schwieriger. Eine Alternative, die ich sehr praktisch finde um bei der Geschenkauswahl gar nicht eingeschränkt zu sein, ist einfach alle 24 Überraschungen in schönem Geschenkpapier zu verpacken und die Päcken dann mit Zahlen zu bekleben.

Sehr hübsch finde ich außerdem Papiertüten, die mit kleinen Wäschklammern an einer Schnur aufgehängt werden. Alles was man dafür braucht gibt es in diesem Set aus Adventskalender-Tüten, Aufklebern, Klammern und Co.

Und nicht zuletzt mag ich auch den Klassiker, hübsche kleine Jutesäckchen zum Selbstbefüllen mit Aufklebern  sehr gerne.

Was in Kinder Adventskalender rein füllen?

Hier möchte ich erst gar nicht anfangen gute Ideen aufzuschreiben, auf dem Blog meiner Schwester gibt es nämlich unzählige Tipps zum Befüllen eines Adventskalenders für Kinder. Sie hat wirklich geniale Ideen. Wenn Du selbst einen Adventskalender basteln möchtest, dann schau unbedingt dort vorbei.

Kinder Adventskalender für Kleinkinder

Für Kleinkinder finde ich den Adventskalender zum Streicheln eine gute Option. Der Kalender ist schön groß und sehr robust. Im letzten Jahr saß sogar unsere große Dreijährige immer noch gespannt dabei, wenn ein Törchen geöffnet wurde. Die Tiere wurden auch noch lange nach Weihnahten immer wieder gestreichelt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei einer Bestellung über einen der Links erhalte ich für die Vermittlung eine kleine Provision von Amazon. Du unterstützt auf diese Weise meinen Blog. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.