Schwarzwald mit Kindern – Tipps für den Familienurlaub und Ausflugsziele

Schwarzwald mit Kindern

Ein Urlaub im Schwarzwald mit Kindern bedeutete Entspannung und Aktion zugleich. Die einfache Anreise sowie viel Natur und Ruhe sorgen für einen stressfreien Familienurlaub. Das Umfangreiche Angebot an Ausflugszielen für Kinder und Eltern im Schwarzwald lässt dennoch keine Langweile aufkommen.

Ich muss zugeben, dass der Schwarzwald viele Jahre nicht zu meinen favorisierten Urlaubzielen gehörte. Mich zog es eher in die Ferne. Und wenn keine Fernreise anstand, dann sollten es doch zumindest die deutsche Küste oder alpine Berglandschaften sein. Der Schwarzwald war ganz einfach zu nah an der Heimat. Inzwischen, mit zwei Kleinkindern, ist diese Nähe allerdings zu einem Vorteil geworden, den ich sehr zu schätzen weiß. Vor allem für einen kürzeren Urlaub mag ich mit zwei kleinen Kindern nicht ewig anreisen. Umso toller also, wenn man sich schon nach einer Stunde Fahrt in traumhafter Natur wiederfindet.

Und auch für alle, die eine etwas weitere Anreise haben, lohnt sich der Schwarzwald mit Kindern auf jeden Fall. In der Region im Südwesten Deutschlands gibt es für fast jeden Urlaubstyp das Richtige.

Schwarzwald mit Kindern Urlaub und Ausflüge

Urlaub im Schwarzwald mit Kindern

Beim Gedanken an den Schwarzwald kommen vielen Menschen vor allem düstere Wälder in den Sinn. Nicht gerade eine Vorstellung, die man sich für seinen Familienurlaub wünscht. Aber die Region hat deutlich mehr zu bieten. Sanfte Hügel, hübsche Städte und jede Menge Ausflugsziele für Kinder sind genauso bezeichnend für das Mittelgebirge.

Schwarzwald wohin mit Kindern?

Wo macht man am besten im Schwarzwald mit Kindern Urlaub? Die eine Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Dafür sind viel zu viele Teile der Region wunderschön und für einen Familienurlaub bestens geeignet. Hinzu kommen die persönlichen Vorlieben: Soll der Urlaub mit Kindern an einem See, in der nähe einer Stadt oder vielleicht möglichst abgeschieden auf einem Bauernhof stattfinden. Der Schwarzwald ist so vielfältig, dass hier jeder das Passende findet.

Schwarzwald mit Kindern Tipps

Wer Wert auf ganz besondere Familienfreundlichkeit legt, der kann sich an der Zertifizierung „familien-ferien“ der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg orientieren. Regionen, Orte, Hotels, Unterkünfte, Restaurants und Freizeiteinrichtungen die das Siegel mit dem Löwen „Leo Lustig“ drauf tragen, erfüllen bestimmte Kriterien, die sie als besonders familienfreundlich auszeichnen. Dazu gehören zum Beispiel bei Unterkünften das Vorhandensein von Babybett, Hochstuhl und Fläschchenwärmer, bei Orten öffentliche WCs mit Wickelmöglichkeit, vom Verkehr abgeschirmte Spielplätze und ein Ferienprogramm in den Sommerferien.

Mir persönlich sind viele dieser Dinge nicht besonders wichtig. Wenn ich auf einem Bauernhof im Schwarzwald mit Kindern Urlaub mache und dort Rutsche, Schaukel und Trampolin im Garten stehen, brauche ich keinen besonders tollen Spielplatz im Dorf. Und unser kompaktes Reisebett ist schnell eingepackt.

Auch an das Unterhaltungsprogramm stelle ich mit unseren kleinen Kindern keine großen Ansprüche. Ein paar Ausflüge, bei denen die ganze Familie Spaß hat, sollten nicht fehlen. Aber es müssen keine besonderen Highlights sein. Mit älteren Kindern sieht das natürlich etwas anders aus. Dann ist die Nähe zu tollen kinderfreundlichen Freizeiteinrichtungen oder ein gutes Ferienprogramm ein Muss.

Mir hat zum Beispiel im letzten Jahr das Kinzigtal im Schwarzwald mit Kindern sehr gut gefallen. Wir verbachten dort einen Sommerurlaub auf einem Bauernhof. Die Ruhe und der Blick auf die umgebenden Hügel fand ich einfach traumhaft. Die Kleinkinder hätten am liebsten den ganzen Tag Hasen gefüttert und Schweine beobachtet. Beides durften sie ausgiebig machen – ein paar Ausflüge durften dennoch nicht fehlen. Es gab so viele tolle Ausflugsziele in der Nähe, dass wir immer schnell dort waren.

Schwarzwald mit Kindern Sommerurlaub

Ausflugsziele – Schwarzwald mit Kindern

Egal ob für einen Tagesausflug von Zuhause oder als Aktivität beim Urlaub im Schwarzwald mit Kindern: Viele Ausflugsziele in der Urlaubsregion eignen sich für die ganze Familie. Im Artikel Ausflug mit 3 Generationen stelle ich einige Ausflüge im Schwarzwald vor, bei denen neben Kinder und Eltern sogar Großeltern viel Spaß haben.

Was unternehmen im Schwarzwald mit Kindern?

Ein beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald mit Kindern ist das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Hier kann man durch Jahrhunderte alte Bauernhöfe, Mühlen und andere Gebäude schlendern und das Leben und Arbeiten der Menschen im Schwarzwald in den letzten Jahrhunderten zum Greifen nahe erleben. Wir waren mit zwei Kleinkindern in dem Schwarzwälder Freilichtmuseum und die Kinder hatten beim Erkunden der Gebäude viel Spaß. Zwei große Spielplätze und echte Tiere auf den Weiden sorgen dafür, dass man an diesem Ausflugsziel im Schwarzwald mit Kindern gut einen halben oder sogar einen ganzen Tag verbringen kann. Das Freilichtmuseum liegt im Kinzigtal zwischen Hausach und Gutach.

Schwarzwald mit Kindern Ausflugsziele Freilichtmuseum

Seen als Ausflugsziele im Schwarzwald mit Kindern

Ein schönes Ausflugziel im Schwarzwald mit Kindern ist auch immer ein See. Vom großen Schluchsee mit zahlreichen Wassersport-Möglichkeiten im Hochschwarzwald bis hin zu kleinen Schwarzwaldseen findet man in der Ferienregion unzählige Gewässer.

Mir persönlich gefällt der Mummelsee für einen Ausflug im Schwarzwald mit Kindern sehr gut. Der See liegt einfach malerisch und ist perfekter Ausgangspunkt für eine kleine Wanderung durch den Schwarzwald. Von hier kann nach einem kurzen Marsch die Hornisgrinde – der höchste Berg im Nordschwarzwald erreicht werden. Oder man macht eine schöne Wanderung durch die dichten Nadelwälder und das Hochmoor. Dort freuen sich die Erwachsenen über die einmalige Landschaft und traumhafte Ausblicke und die Kinder darüber, wie lustig es ist auf einem Bohlenweg zu wandern. Aber Achtung, die Kinder sollten gut zu Fuß sein oder getragen werden.

Schwarzwald mit Kindern Kinderwagen

Wer mit dem Kinderwagen unterwegs ist, kann immerhin den Mummelsee umrunden. Der Weg ist barrierefrei und der Spaziergang um den See wunderschön. Für Kinder gibt es außerdem einen Waldspielplatz, einen Ziegen-Streichelzoo und die Möglichkeit (nach Anmeldung) selber Holzofenbrot zu backen.
Der Mummelsee liegt direkt an der Schwarzwaldhochstraße und ist somit sehr gut zu erreichen. Die rund 60 Kilometer lange Straße zwischen Baden-Baden und Freudenstadt ist übrigens eine der ältesten Ferienstraßen in Deutschland und führt an vielen schönen Stellen im Schwarzwald vorbei.

Schwarzwald mit Kindern See

Wer baden möchte, findet im Schwarzwald zahlreiche Badeseen und Naturschwimmbäder. So kann zum Beispiel in dem wahrscheinlich bekanntesten See im Schwarzwald – dem Titisee – gebadet werden. Auch der Schluchsee und beispielsweise die Nagoldtalsperre sind für Badegäste geeignet.

Weitere Ausflugsziele im Schwarzwald für Familien

Für mich ist der Schwarzwald vor allem eins: ganz viel Natur. Und diese ist es auch, die ich am Schwarzwald ganz besonders liebe. Wer zwischen Entspannung und Aktion in Wald und Wiesen etwas Stadtluft schnuppern mag, für den ist Freiburg genau richtig. Die Großstadt ist für ihre vielen Sonnenstunden und ein entspanntes Flair bekannt. Vor allem Letzteres macht sie für einen Besuch mit Kindern perfekt.

Bei einem Bummel durch die Altstadt können das Freiburger Münster und andere Sehenswürdigkeiten wie das Schwabentor und das Martinstor besichtigt werden. Für kleine Kinder besonders interessant sind die berühmten Freiburger Bächle, in denen man sich an Sommertagen auch mal die warmgelaufenen Füße kühlen oder ein Schiffchen fahren lassen kann.
Für Familien mit Kindern ab drei Jahren gibt es spezielle Stadttouren wie unter anderem die „Wilde Schaftstour“, bei der Freiburg im Rahmen einer Schnitzeljagd mit verschiedenen Aufgaben und Rätseln erkundet wird.
Einen tollen Blick über Freiburg haben Eltern und Kinder vom Schlossbergturm, auf dem direkt an die Altstadt angrenzendem Schlossberg. Kinder freuen sich besonders über eine Fahrt mit der Schlossbergbahn auf den Schwarzwald-Berg.

Von Freiburg aus können weitere Ausflugsziele im Schwarzwald für Familien wie der Baumkronenweg Waldkirch – mit Attraktionen wie einem Sinnesweg und Europas längster Röhrenrutsche – und die Sommerrodelbahn Gutach schnell erreicht werden.

Und nicht zuletzt gehört für Familien mit älteren Kindern ein Besuch im deutschlandweit bekannten und beliebten Europa-Park in Rust sicherlich zu den Highlights bei einem Urlaub im Schwarzwald.

Schwarzwald mit Kindern – Hotel für den Familienurlaub

Wo übernachten im Schwarzwald mit Kindern? Wie bei so vielen Dingen kommt das sehr auf den individuellen Geschmack und das Budget an. Ich persönlich finde es schön, mit Kindern im Schwarzwald auf einem Bauernhof zu übernachten. Dieser muss auch gar nicht groß sein – ein paar Hasen, Katzen und Kühe reichen schon – und auch keine super tolle Ferienwohnung haben. Denn gerade im Sommer verbringt man seinen Urlaub ja eh hauptsächlich im Freien.

Schwarzwald mit Kindern Bauernhof

Mit größeren Kindern, die mehr geboten bekommen möchten, oder wenn die Eltern auch mal etwas Zeit zu zweit möchten, ist ein Familienhotel im Schwarzwald die richtige Wahl. Im Familienhotel Feldberger Hof gibt es von einer umfangreichen Kinderbetreuung über einen Bade- und Wellnessbereich bis hin zur Fundorena (ein 4.000 Quadratmeter großer Indoor Sport- und Spaßpark) alles, was Kinder- und Elternherzen höher schlagen lässt. Wir selbst waren noch nicht in diesem Familienhotel, aber meine Schwester hat es mit ihren Männern getestet. Zu ihrem ausführlichen Bericht kommst Du hier: Urlaub im Familotel Feldberger Hof.

Schwarzwald mit Kindern Familienhotel
Fundorena im Feldberger Hof. Foto von Frauke/ ekulele.de

In ganz besonderer Lage liegt das Nationalpark-Hotel Schliffkopf. Es ist das einzige Hotel, das mitten im Nationalpark Schwarzwald liegt. Von hier lassen sich tolle Wanderungen und Ausflüge in das Schutzgebiet unternehmen. Ich war ohne Kinder in dem Wellnesshotel und konnte so neben der Natur das Spa ausgiebig genießen. Es gibt aber auch spezielle Angebote für Familien. Kinder können dann zum Beispiel an einem Backnachmittag teilnehmen oder sich im Cocktailmixen üben. Ein Spielplatz vor dem Hotel lädt zum Toben ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.