Marzipan-Kirsch-Muffins | Rezept

Marzipan-Kirsch-Muffins

Die Marzipan-Kirsch-Muffins überzeugen durch eine Mischung aus süßem Marzipan und fruchtigen Kirschen. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass es die kleinen Küchlein optisch nicht unbedingt unter meine Favoriten auf der Kaffeetafel schaffen. Aber geschmacklich ist das Muffin Rezept auf jeden Fall ein Hit.

Zutaten für die Marzipan-Kirsch-Muffins

1 Glas Kirschen
150 g Margarine
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
300 g Mehl
2 TL Backpulver
200 g Marzipanrohmasse
100 ml Milch

Marzipan-Kirsch-Muffins Rezept

Zubereitung der Marzipan-Kirsch-Muffins

Die Kirschen in ein Sieb schütten und das Wasser gut abtropfen lassen.

Die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann die Eier zugeben und alles noch einmal sehr gut durchrühren.

Die Hälfte des Marzipans grob raspeln – oder alternativ in kleine Stücke schneiden. Die Marzipan-Raspeln zusammen mit dem Mehl, Backpulver und Salz kurz unterheben. Dann nach und nach die Milch zugeben und unterrühren, so dass ein geschmeidiger Teig entsteht.

Zum Schluss werden noch die abgetropften Kirschen unter den Teig gehoben.

Ein Muffinblech (Werbelink*) mit Muffin-Förmchen auslegen und den Teig hinein füllen.

Fertigstellung der Marzipan-Kirsch-Muffins

Die verbliebene Hälfte des Marzipans kann jetzt auf den Muffins verteilt werden. Ich habe dazu kleine Kugeln geformt und die eine Hälfte davon mitgebacken und die andere nach dem Backen auf den Marzipan-Kirsch-Muffins verteilt.

Der Teig reicht für 12 normale oder 24 Mini-Muffins. Wenn Kinder mitessen mache ich gerne mindestens aus der Hälfte des Teiges Mini-Muffins in einer Mini-Muffin-Form (Werbelink*). Die können die Kleinen einfacher essen und es bleibt außerdem nichts auf den Tellern liegen. Gerade bei Partys oder Feiern mit mehreren Kuchen lieben auch Erwachsene die kleinen Muffins. Man kann dann problemlos mehrere Kuchen probieren.

Die Muffins bei 180 Grad Ober- Unterhitze etwa 25 Minuten backen. Die Mini-Muffins brauchen etwa die Hälfte der Zeit. In jedem Fall immer mal wieder in den Ofen schauen und mit der Stäbchenprobe prüfen, ob die Marzipan-Kirsch-Muffins fertig sind.

Marzipan-Kirsch-Muffins Rezept Advent

Marzipan-Kirsch-Muffins und weitere Rezepte

Für mich passen die Marzipan-Kirsch-Muffins perfekt zu Weihnachten. Natürlich schmeckt die Kombination das ganze Jahr gut und passt eigentlich auch immer. Ich habe mich zum Backen mit Marzipan aber durch die Marzipankartoffeln aus dem Nikolausstiefel anregen lassen. Und die Kugeln auf den Muffins sollen an diese Weihnachtsleckerei erinnern.

Wenn Du noch mehr Rezepte für Weihnachten oder den Advent suchst, dann schau Dir unbedingt auch meine Spekulatius-Torte und die Kürbis-Schoko-Brownies an.

*Diese Links sind Affiliate-Links und damit Werbung. Wenn Du darüber etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Du unterstützt so also diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.