Mini Linzer Torte | Rezept

Mini Linzer Torte

Die Mini Linzer Torte ist ein wirkliches Muli Talent: Sie schmeckt fast allen, sieht hübsch aus und kann ohne Stress zubereitet werden. Aber der Reihe nach.

Linzer Torten gehören bei uns in der Familie schon lange zu den Kuchen, die bei allen beliebt sind. Der nussige Teig in Kombination mit Marmelade kommt einfach gut an. Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum der Kuchen auf kaum einer Feier fehlt:

Die Mini Linzer Torte ist perfekt für Anlässe, für die man frühzeitig mit der Vorbereitung beginnen möchte. Die Törtchen können nämlich gut schon einige Tage oder auch eine ganze Woche vorher gebacken werden und schmecken trotzdem – oder auch gerade erst dadurch – saftig und lecker.

Mini Linzer Torte Rezept

Dieses Mal sollte es für eine kleine Glühwein-Party allerdings nur Weihnachten Fingerfood geben. Neben Lebkuchen und Spekulatius waren verschiedene Muffins geplant. Eine Linzer Torte passte da nicht so recht dazu. Bis mir die Idee kam, den Teig einfach in einer Muffinform zu backen.

Ich finde die Mini Linzer Torte einfach perfekt und es wird die kleinen Törtchen hier sicherlich noch öfter geben.

Zutaten für die Mini Linzer Torte (12 Stück)

Zutaten für den Teig

180 g Dinkelmehl
150 g Butter
110 g Zucker
1 Ei
1 Eigelb
75 g gemahlene Mandeln
75 g gemahlene Haselnüsse
1/4 TL geriebene Zitronenschale
1/2 TL Zimt
1/4 TL Lebkuchengewürz

Weitere Zutaten für die Mini Linzer Torte

Ca. 12 EL Himbeermarmelade
1 Eigelb
2 EL Sahne

Linzer Törtchen

Zubereitung der Mini Linzer Torte

Alle Zutaten für den Teig der Mini Linzer Torte in eine Schüssel geben und mit dem Knethacken des Rührgeräts zu einem Teig verkneten. Diesen eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Aus Backpapier runde Kreise ausschneiden und in ein Muffinblech (Werbelink*) legen. Die restliche Form gut fetten.

Den Teig ausrollen und mit einem Glas (etwa 7,5 cm Durchmesser) zwölf Kreise ausstechen. Diese in die Mulden der Muffinform legen und den Rand leicht festdrücken.

Mini Linzer Torte Zubereitung

In die Teigschalen je einen Esslöffel Marmelade geben und diese verstreichen. Dann aus dem Restlichen Teig Sterne (oder andere Formen) ausstechen und auf die Marmelade legen.

Mini Linzer Torte Marmelade

Mini Linzer Torte Weihnachten

Das Eigelb mit der Sahne vermischen und jede Mini Linzer Torte damit bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze 20 bis 25 Minuten backen.

Kleine Linzer Torte

Mini Linzer Torte backen
*Diese Links sind Affiliate-Links und damit Werbung. Wenn Du darüber etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Du unterstützt so also diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.