Osterkekse für die ganze Familie, vegan | Rezept

Osterkekse Rezept

Wir haben Osterkekse für die ganze Familie gebacken. Sie sind vegan und kommen dank der Süße durch eine reife Banane mit weniger Zucker aus, als in herkömmlichen Rezepten verwendet. Ziel war es aber, nicht ganz „spaßbefreite“ Kekse zu backen. Und so habe ich dem großen Kind zuliebe dieses Mal auf Vollkornmehl verzichtet.

Raus gekommen sind Osterkekse für die ganze Familie, die tatsächlich der ganzen Familie schmecken. Von den Kleinkindern über die Eltern bis hin zu den Großeltern haben alle gerne davon genascht. Ja ich weiß, dass es bis Ostern noch etwas hin ist. Aber man muss das Rezept ja rechtzeitig testen.

Osterkekse für die ganze Familie

Außerdem finde ich es so schön, wie unsere Dreijährige aktuell mit großer Freude Ostern vorbereitet. Fast jeden Tag möchte sie etwas für Ostern basteln – oder eben backen. Wir haben schon ein Oster-Fensterbild, Küken für den Osterstrauß und Osterkarten gebastelt. Kresse wurde gesät. Und es gab unsere vegane Kinder Kekse ohne Zucker in österlichen Hasen- und Küken-Formen.

Unser Haus bekommt also nach und nach immer mehr Oster Dekoration. Und zwischendurch werden eben Osterkekse gefuttert.

Osterkekse vegan Rezept

Zutaten für vegane Osterkekse für die ganze Familie

1 reife Banane
50 g gemahlene Mandeln
360 g Dinkelmehl
60 g Rohrohrzucker
1 TL Bourbon Vanillezucker

Osterkekse Kleinkinder

Osterkekse für die ganze Familie backen

Für die Osterkekse für die ganze Familie die Banane mit einer Gabel in einer großen Schüssel gut zerdrücken. Dann die vegane Margarine dazugeben und beides mit dem Rührgerät gut verrühren. Dann die restlichen Zutaten hinzugeben und unterrühren. Zum Schluss mit den Händen alles zu einem Teig verkneten.

Osterkekse Familie backen

Den Teig für die Osterkekse in den Kühlschrank stellen und mindestens eine Stunde durchkühlen lassen. Dann auf einer bemehlten Unterlage ausrollen. Mit Oster-Ausstechformen (Werbelink) Motive wie Hasen, Karotten, Ostereier und Küken ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad acht bis zehn Minuten backen – bis die Kekse ganz leicht bräunlich werden. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen und genießen.

Osterkekse vegan wenig Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.